JSV - Strausberg

Direkt zum Seiteninhalt

Tätigkeitsfelder


Seit dem Jahr 2013 hat sich das Modellprojekt „Hilfreich sein“ als fester Bestandteil in der Arbeit mit Senioren in Strausberg etabliert. Der Jugendsozialverbund Strausberg e.V. hat sich somit nicht nur der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verpflichtet, sondern möchte auch älteren Menschen sowie Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen hilfreich zur Seite stehen. Mit dem Ziel Menschen im höheren Alter, Alleinlebende, Hochbetagte und Menschen mit körperlichen Einschränkungen durch „Alltagsunterstützende Angebote“ ein angenehmes und selbstbestimmtes Leben im eigenen Wohnquartier zu ermöglichen, offeriert das Projekt „Hilfreich sein“ viele Angebote für ein gesundes und mobiles Quartiersleben. Durch anhaltende Unterstützung ist es dem JSV weiterhin möglich qualitativ gute Seniorenangebote umzusetzen und beizubehalten, um auch Menschen ohne Pflegegrad  Unterstützungsangebote zu unterbreiten.


Was können „Alltagsunterstützende Angebote“ sein?


Durch Besuchs-, Begleitungs- und Betreuungsdienste möchten wir die Isolation und Vereinsamung älterer Menschen mindern.


Besuchsdienste können bedeuten:

  •   gemeinsame Spaziergänge
  •   Begleitung zu Arztbesuchen
  •   Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten
  •   Hilfe beim Ausrichten von Feiern
  •   Hilfe bei der Balkonbepflanzung
  •   Gesellschaftsspiele, Konzentrationsspiele begleiten
  •   gemeinsames Singen

Besuchsdienste im JSV können sein:

  •   Besuch unseres „Café Damals“
  •   Besuch unseres „Stammtisch“
  •   monatlicher „Gesunder Mittagstisch“
  •   Handarbeitszirkel
  •   Spielevormittag
 

Nutzung unseres Sozialmobil, wie:

  •   Gruppenfahrten zu Konzertbesuchen, Kinobesuche
  •   Fahrten ins Handelscentrum
  •   Fahrten zur Grabpflege
  •   Fahrten nach Polen (Marktbesuch Küstrin)
  •   Fahrten in die Salzgrotte
  •   Fahrten in die Therme Bad Saarow etc.
  •   Gemeinsame Feste feiern (Frauentagsfeier, Sommerfest, Weihnachtsfeier etc…)

 

Nutzung kostenloser Infoveranstaltungen, wie:

  •   Verkehrsschulung
  •   Polizeiprävention
  •   Infoveranstaltungen des Pflegestützpunkt Strausberg

Durch einen monatlichen Veranstaltungskalender können wir Sie gerne über unsere zahlreichen Angebote informieren.

Koordiniert und fachlich begleitet werden die Betreuungskräfte durch Frau Dayana Szeimis.



                         
 



                                               



Zurück zum Seiteninhalt