- JSV - Strausberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:






Die Workshops der MeetWeek 2018 finden an 5 Workshoptagen statt. An Tag 6 wird eine gemeinsame Aufführung aller Workshops anlässlich des Schloßspektakels geben. Am 7. Tag werden wir die Aufführung in Polen wiederholen.

 

HIP HOP-  RAP- und R&B Workshop mit CD Produktion im mobilen Tonstudio

 

An den ersten 5 Workshoptagen gibt es eine Einführung in die Historie des Hip-Hops und Raps. Wir arbeiten an Reimtechniken, Skills, Rap-Poesie, Rap Vokabular sowie an der Sprach- und Atemtechnik. Außerdem gibt es Vocalcoaching und die Textwerkstatt in der Ihr an euren eigenen Texten arbeitet.  Jede(r) Teilnehmer*in erhält eine eigene CD.

 

Tanz-Workshop

 

Im Tanz-Workshop werden in 5 Intensiven Workshop Tagen Tanzschritte gezeigt, Choreographien entwickelt und geprobt. Es wird nach Wegen gesucht, sich mit seiner Körpersprache mitzuteilen. 

 

Graffiti-Workshop

 

Beim Graffiti-Workshop werden in 5 Intensiven Workshop Tagen Techniken mit der Sprühdose vermittelt und weiterentwickelt. So wird auch der kreative und künstlerische Geist der Teilnehmer gefordert und gefördert. Der Workshop wird zum Kulissenbild des „Schloßspektakels“. Es wird sich mit der Geschichte und den Ursprüngen von Graffiti und Street Art auseinandergesetzt.

 

Theater-Workshop

 

Beim Theater Workshop werden an 5 Workshop Tagen Techniken geübt, sich für die eigenen Emotionen zu öffnen, diese zu vermitteln und auf Emotion anderer einzugehen. Es werden Szenen entwickelt, die für das „Schloßspektakel“ die Basis bilden.

 

Medien-Workshop

 

Beim Medienworkshop werdet ihr unter andrem lernen wie man einen Beitrag produziert. Es gibt einen Workshopleiter, einen Kameramann und eine Cutterin die euch mit ihrem Wissen zur Seite stehen. Ihr werdet euch mit den verschiedenen digitalen Medien auseinandersetzen und für unterschiedliche Medien Beiträge verfassen. Außerdem werden ihr unsere MeetWeek 2018 dokumentieren.

 

Zirkus-Workshop

Durch den Workshop wird die Motorik, Koordination und Konzentration gefördert, während durch eigene Kreativität kleine Zirkusnummern entstehen.

Es gibt folgende Möglichkeiten:

Balancieren auf dem Dratseil oder dem Rola- Rola, Poi, Hula-Hopp, Akrobatik, Diabolo


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü